Jungen Menschen in Tansania durch Bildung eine Lebensperspektive eröffnen

Neues Projekt des Freundeskreises

Abbey Primary School Ndanda – Bildung für Mädchen und Jungen von Anfang an

Die Benedictine Abbey of Ndanda betreibt seit 2007 wieder
eine Secondary School für Jungen mit angeschlossenem Inter-
nat. Auch mit Hilfe unseres Freundeskreises wird die Schule
zurzeit zum Vollgymnasium ausgebaut.

Schulklasse APS

Auf dem Schulgelände ist gerade eine Grundschule als Tages-
schule im Aufbau und seit April 2018 besuchen die ersten
Schülerinnen und Schüler aus der Region Ndanda die staatlich
anerkannte Primary School in Trägerschaft der Benediktiner.

Die Schule soll demnächst 600 Schülerinnen und Schülern eine
qualitativ hohe Primärausbildung ermöglichen. Schulbusse
kommen zur Sicherheit der Mädchen und Jungen zum Einsatz.

Der Freundeskreis Bildung für Tansania unterstützt die Abtei
Ndanda in diesem neuen Projekt. Auf dem Gelände des
ehemaligen Leprosendorfes werden vorhandene Gebäude zu
Klassenräumen umgebaut, ebenso zu Räumen für Lehrer und
die Verwaltung sowie für eine kleine Bibliothek und einen
IT-Raum.

Das Schulgeld beträgt 300 € pro Person im Jahr. Nicht alle Eltern
sind in der Lage, diesen Betrag aufzubringen. Daher übernimmt
der Freundeskreis auch Stipendien für bedürftige Schüler.

Schulklasse mit Lehrerin APS

Bitte helfen Sie uns beim Aufbau der Abbey Primary School,
um Bildung für junge Menschen von Anfang an zu ermög-
lichen. Wir stellen sicher, dass Ihre Spenden so verwendet
werden, wie wir es mit unseren afrikanischen Freunden ver-
einbart haben. Natürlich erhalten Sie eine entsprechende
Spendenbescheinigung.

Für weitere Informationen …
… rufen Sie uns gerne an: 0173 7776772
… schreiben Sie uns: bildung-fuer-tansania@web.de
… besuchen Sie uns auf: www.bildung-fuer-tansania.de

Freundeskreis Bildung für Tansania – c/o Abtei Königsmünster
Klosterberg 11 – 59872 Meschede

Spendenkonto:
Benediktinerabtei Meschede – DE96 4726 0307 0011 5609 00
Stichwort: Bildung für Tansania – Primary School Ndanda

Juli 2018

V.i.S.d.P.: Dr. Leonhard Göke

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Freundeskreis Bildung für Tansania

Thema von Anders Norén